Thema:

​Türkei startet Offensive „Frühlingsschild“ in Syrien

Datum: 02。03。2020, 13:03 Quelle: German。cri。cn

Ankara

Als Reaktion auf den Angriff, der am vergangenen Donnerstag schwere Verluste der türkischen Armee zur Folge hatte, hat das türkische Militär eine Operation namens „Frühlingsschild“ gegen die syrischen Regierungskräfte in der syrischen Provinz Idlib begonnen。 Dies gab der türkische Verteidigungsminister Hulusi Akar am Sonntag bekannt。

Während einer Inspektion in der türkisch-syrischen Grenzprovinz Hatay sagte Akar am selben Tag, die Operation habe die „Selbstverteidigung“ und die Vernichtung der syrischen Regierungskräfte in der Region zum Ziel. Sie habe unmittelbar nach dem Angriff der syrischen Regierungskräfte auf die türkische Armee begonnen. 1.212 syrische Regierungskräfte seien getötet sowie eine Drohne, acht Hubschrauber, 103 Panzer und neun Munitionslager zerstört worden.

Akar sagte weiter, die Türkei beabsichtige nicht, Russland zu konfrontieren und hoffe, dass Russland die Aktionen der syrischen Regierung in Idlib stoppen könne. Die Türkei hoffe auf einen dauerhaften Waffenstillstand und Stabilität in Syrien, werde aber gegen jeden Angriff auf die türkische Armee und den Beobachtungsposten in Idlib Vergeltung üben.

Der Pressesekretär des russischen Präsidenten, Dmitry Peskow, sagte am Sonntag, der Kampf der russischen Truppen gegen die syrischen Terroristen werde fortgesetzt.

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020200227359829891557.jpg 299a6e46e4f2448dbce505c58e206416.jpg
12345
秒速快三打法 秒速飞艇免费计划 秒速飞艇注册 福建11选5 秒速飞艇免费计划 秒速飞艇计划 秒速飞艇官网 福建快3平台 极速时时彩开奖 秒速飞艇网址