Thema:

WHO: Eindämmung von COVID-19-Epidemie wichtigste Aufgabe aller Länder

Datum: 05.03.2020, 11:10 Quelle: German.cri.cn

Genf

Die Eindämmung der COVID-19-Epidemie ist derzeit die wichtigste Aufgabe aller Länder. Dies sagte der Generalsekretär der Weltgesundheitsorganisation (WHO), Tedros Adhanom Ghebreyesus, am Mittwoch in Genf.

Die Situation weltweit werde immer komplizierter, so der WHO-Generalsekretär weiter。 Die Epidemiebekämpfung müsse als wichtigste Aufgabe aller Länder angesehen werden。 Die Staaten sollten sich auf eine kontinuierliche Verbreitung der Epidemie in Wohnvierteln vorbereiten。

Die WHO habe verschiedenen Ländern Vorschläge vorgelegt, wie mit den ersten Infektionsfällen, den ersten kollektiven Infektionen und den ersten Epidemieverbreitungen in Wohnvierteln umgegangen werden solle. Aufgrund der unterschiedlichen Gegebenheiten in allen Ländern und Gebieten gebe es keine allgemein passende Methode. Trotzdem rufe die WHO alle Länder auf, so bald wie möglich umfassende, tatkräftige Maßnahmen zu ergreifen, so Tedros Adhanom Ghebreyesus.

Das Wissen innerhalb der Bevölkerung solle verstärkt und derAufsichtsumfang ausgebaut werden。 Alle infizierten Patienten sollten gefunden, isoliert und betreut werden。 Alle Personen, die mit Patienten engen Kontakt gepflegt hätten, sollten gesucht werden。 Dafür sollten die Kräfte der Regierung und der ganzen Gesellschaft mobilisiert werden, so die Forderung der WHO。

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020200227359829891557.jpg
12345
秒速快三走势 福建11选5官网 秒速飞艇是官网吗 荣鼎彩 235棋牌 秒速飞艇怎么玩不输钱 秒速飞艇网站 秒速快三计划 人人红彩票平台 极速时时彩开奖