Thema:

2020 rekrutiert Tibet 642 Freiwillige für den „Plan für den Westen“

Datum: 29.07.2020, 09:18 Quelle: China Tibet Online

Angaben des Komitees des Kommunistischen Jugendbundes des Autonomen Gebiets Tibet zufolge hat Tibet in diesem Jahr in 22 Regionen auf Provinzebene, einschließlich 17 Regionen, die Tibet unterstützen, sowie Shanxi, Jiangxi, Henan, Guangxi und Tibet, insgesamt 642 spezielle Freiwillige für den „Plan für den Westen“ rekrutiert. Davon gibt es 108 Master-Studenten, die die tibetische Bildung unterstützen. Nach einer viertägigen Ausbildung vor der Arbeit schickte das Büro des Programms „Plan für den Westen“ des Autonomen Gebiets Tibet Sondermitarbeiter in die Regierungsbezirke und Städte, um die Freiwilligen aufzunehmen und anzuleiten. Um sicherzustellen, dass die Freiwilligen sicher und gesund nach Tibet reisen und zur Arbeit gehen, hat das Büro des Projektes in Zusammenarbeit mit der Gesundheitskommission und dem dritten Volkskrankenhaus des autonomen Gebiets einen Nukleinsäure-Test für alle Freiwilligen durchgeführt.

Laut Angaben wurden insgesamt mehr als 9600 Hochschulabsolventen seit der Durchführung des tibetischen Sonderprogramms „Plan für den Westen“ zum Dienst in Tibet zugelassen. Unter ihnen haben sich mehr als 3000 Freiwillige dafür entschieden, nach Beendigung ihres Dienstes in Tibet zu bleiben oder ein eigenes Unternehmen in Tibet zu gründen. Sie engagieren sich für die Bereiche Grundbildung, land- und viehwirtschaftliche Wissenschaft und Technologie, medizinische Versorgung und Gesundheit, soziale Verwaltung, Rechtshilfe und kultureller Aufbau, und spielen eine dynamische Rolle in der Stärkung der Basis, der Verbesserung der Struktur von Talenten und der Förderung des ethnischen Austauschs und der Integration.

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020200530666396956916.jpg W020200722402209107431.jpg W020200714371726660605.jpg
12345
湖南快乐十分走势 秒速飞艇开户 99棋牌 秒速飞艇官网 秒速飞艇怎么玩不输钱 秒速飞艇是官网吗 福建快3官网 福建11选5 福建快3开奖 奔驰彩票开奖